calendar, dates, schedule

ZP 10 NRW Vorbereitung – Wann anfangen mit dem Lernen?

Lesedauer 2 Minuten

Bei der ZP 10 NRW geht es auch darum, das Lernen zu organisieren und rechtzeitig mit der Vorbereitung anfangen zu können. Dieser Fahrplan hilft dir.

ZP 10 NRW – Wann Anfangen? Der Fahrplan für die Vorbereitung

Die ZP 10 NRW ist die erste große Prüfung für einen Schulabschluss. Deshalb ist die Vorbereitung besonders wichtig und sollte auch frühzeitig begonnen werden.

In den Fächern Deutsch, Englisch und Mathe musst du bei der ZP 10 in wenigen Tagen drei umfangreiche Prüfungen schreiben, die 50 Prozent deiner Endnote ausmachen. Deshalb solltest du dir ausreichend Zeit fürs Lernen nehmen!

Wenn du erst später mit dem Lernen anfängst ist das noch kein Weltuntergang. Du wirst in der Schule auch vorbereitet. Allerdings kannst du Stress reduzieren, wenn du früh anfängst und jeden Tag ein bisschen lernst, anstatt später ins Bulimie-Lernen zu verfallen.

Was ist zu tun?Bis wann?
Überblick verschaffenAnfang Februar
Stärken und Schwächen erkennen (Checkliste, Eingangstests)Anfang Februar
Lücken schließenFebruar – März
Basisaufgaben und komplexe Aufgaben trainierenFebruar – April
ZP 10 durcharbeitenAnfang April bis Vor-ZP
ZP 10 auf Zeit bearbeitenVor-ZP und ZP 10
Fahrplan für die ZP 10 Vorbereitung

Die Prüfungen finden etwa Mitte Mai statt. Du solltest etwa dreieinhalb Monate vorher anfangen. Zuerst musst du wissen, was überhaupt zu wissen ist und erkennen, wo du noch Schwächen hast und daran arbeiten, deine Lücken zu schließen. Dabei helfen dir vor allem auch die Basisaufgaben in Prüfungstrainern wie Finale und Stark.

Checklisten für die ZP 10 NRW

Ein Lerntagebuch oder eine Checkliste können dir sehr dabei helfen, dein Lernen zu organisieren und zu überprüfen, was noch zu tun ist.

Erstelle ein Lerntagebuch!

Die Erstellung eines Lerntagebuchs hilft dir dabei, deinen Lernfortschritt besser nachzuvollziehen und bei Problemen zu reagieren. So kannst du deine Zeit effektiver nutzen und hast mehr Freizeit. Zeitmanagement ist das A und O bei der Zentralen Prüfung 10 NRW.

Organisiere dein Lernen

Um alle drei Fächer und die restlichen Fächer, Freunde, Familie und Hobbys unter einen Hut zu bringen, solltest du deine Zeit gut einteilen. Mit Kalendern, Lerngruppen und Lerntechniken kannst du das schaffen.

Nimm’s nicht zu leicht, aber auch nicht zu schwer

Die ZP 10 wird dir deinen ersten Abschluss bringen, wenn du Erfolg hast. Das setzt dich natürlich auch unter Druck, weil du es gut hinkriegen willst.

Wenn du dir zu viel Druck machst, hast du aber womöglich Prüfungsangst und Stress und die helfen bei Prüfungen eher weniger.

Die ZP 10 NRW ist nicht dafür da, um Schüler durchfallen zu lassen.

Die Prüflinge sollen zeigen, was sie in den letzten Jahren gelernt haben.

Es geht darum, was du weißt und nicht, was du nicht weißt!

Natürlich solltest du die Prüfung nicht auf die leichte Schulter nehmen, aber vor dir haben schon andere die Prüfung bestanden. Von daher gibt es keinen Grund, dass du es nicht auch schaffen könntest.

Viel Erfolg für die Prüfung!


Kommentare

Schreib mir einen Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.